Polizei, Kriminalität

(GP) Heiningen - Straßenlaterne umgefahren

26.09.2017 - 16:01:36

Polizeipräsidium Ulm / Heiningen - Straßenlaterne umgefahren

Ulm - Ein 19-jähriger Führerscheinneuling bog am Montagmittag gegen 17.30 Uhr mit seinem BMW von der Heubachstraße nach rechts in die Mühlenstraße ab. Dabei kam er zu weit in die Fahrbahnmitte. Beim Ausweichen vor dem Gegenverkehr überlenkt er seinen BMW und prallte gegen den Mast einer Straßenlaterne, die dabei umknickte. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 2.500 Euro.

Rudi Bauer, Telefon 0731/188-1111, E-Mail, ulm.pressestelle@polizei.bwl.de, 1823760

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!