Polizei, Kriminalität

(GP) Göppingen - Räuber wechseln Tatkleidung - Nach dem Überfall in einer Wohnung in Göppingen am vergangenen Freitag bittet die Polizei um Mithilfe bei der Fahndung.

08.05.2017 - 18:36:16

Polizeipräsidium Ulm / Göppingen - Räuber wechseln ...

Ulm - Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Ulm und des Polizeipräsidiums Ulm

Wie das Polizeipräsidium Ulm am Freitag in einer Pressemitteilung bekannt gab, war gegen 14.30 Uhr ein Notruf eingegangen. Demnach hatten sich drei schwarz bekleidete Männer kurze Zeit zuvor unter einem Vorwand Zutritt zu der Wohnung im Obergeschoß eines Mehrfamilienhauses verschafft. Dort bedrohten sie die Frau und den Mann mit einer Pistole und einem Hammer und zwangen sie unter Androhung von Gewalt zur Herausgabe von Geld und Schmuck. Die Beute verstauten sie in einer mitgebrachten Tasche. Die Männer flüchteten zunächst zu Fuß in unbekannte Richtung. Die Polizei leitete eine groß angelegte Fahndung ein, die bisher ohne Erfolg blieb.

Die drei Täter sind zwischen 1,70 Meter und 1,80 Meter groß. Sie haben eine hellere Hautfarbe und sprachen untereinander eine osteuropäische Sprache. Einer sprach deutsch mit osteuropäischem Akzent. Alle trugen bei der Tatausführung in der Wohnung eine einheitliche schwarze Arbeitskleidung, die im linken Brustbereich eine weiße Aufschrift oder einen weißen Streifen hatte.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand haben die Täter vor dem Verlassen des Gebäudes die Tatkleidung gewechselt. Zwei der Männer trugen danach dunkle Baseballmützen und schwarze Arbeitshosen. Beide hatten große, blau/weiß/rot-karierte Polyestertragetaschen über die Schultern gehängt.

Einer war mit einem grünen Blouson mit Kapuze und dunklen Turnschuhen mit weißer Sohle bekleidet. Der junge Mann hat eine kräftige Statur, ein rundliches Gesicht und helle kurze Haare.

Der andere hat ebenfalls kurze helle Haare. Er war mit einer schwarzen Steppjacke mit orangenem Kragen und ohne Kapuze bekleidet.

Die Kriminalpolizei sucht weiterhin dringend Zeugen und Hinweise aus der Bevölkerung.

Wer hat im Bereich der Eberhardstraße verdächtige Personen gesehen. Wem sind in der näheren Umgebung drei Männer aufgefallen? Wer kann Hinweise zu den beiden oben beschriebenen Männern mit den großen Taschen geben? Sind jemanden Fahrzeuge aufgefallen, die in der Nähe warteten? Wer hat andere Beobachtungen gemacht haben, die in Zusammenhang zu der Tat stehen könnten?

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Göppingen (Tel.: 07161/632360). In dringenden Fällen wie zum Beispiel bei fahndungsrelevanten Sachverhalten bitte den Notruf 110 wählen.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

++++0831912

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de