Polizei, Kriminalität

(GP) Göppingen - Polizei fängt Kampfhund / Am Mittwoch meldeten Passanten einen freilaufenden Kampfhund in Göppingen.

24.08.2017 - 14:11:41

Polizeipräsidium Ulm / Göppingen - Polizei fängt Kampfhund ...

Ulm - Ein Passant sah das herrenlose Tier gegen 15.30 Uhr in der Tannenstraße. Hier war auch niemand, der sich um den Hund kümmerte. Darauf rief der Zeuge die Polizei. Gemeinsam mit den Mitarbeitern des Tierheims fingen die Polizisten der Hundeführerstaffel das Tier ein. Sie brachten den Hund in ein Tierheim. Der Hundebesitzer muss nun nicht nur mit einer Anzeige rechnen. Die Stadt Göppingen prüft auch, ob der Pitbull wieder an den Besitzer herausgegeben werden kann. Bis dahin wird der Hund in einem Tierheim versorgt.

Sascha Kerner, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

+++++ 1610131

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!