Polizei, Kriminalität

(GP) Göppingen - Motorradfahrer kontrolliert / Bei einer Kontrolle beanstandete die Polizei am Donnerstag bei Göppingen mehrere Fahrer.

12.06.2017 - 14:12:04

Polizeipräsidium Ulm / Göppingen - Motorradfahrer ...

Ulm - Die Verkehrspolizei Mühlhausen richtete am Donnerstag in der Zeit von 13 Uhr bis nach 19 Uhr eine Kontrollstelle am Aasrücken an der Abzweigung nach Ottenbach ein. Der Schwerpunkt der Kontrolle lag auf den Motorradfahrern.

Über 60 Fahrzeuge kontrollierten die Beamten, von denen knapp 30 beanstandet werden mussten.

Wegen abgefahrenen Reifen sehen drei Motorradfahrer einem Bußgeld entgegen. Den Mangel müssen die Fahrer binnen zwei Wochen beheben. Drei weitere Motorräder wiesen erhebliche technische Mängel auf. Die Polizisten beendeten die Fahrt für die Fahrer. Zwei 125-er-Maschinen zogen die Beamten ganz aus dem Verkehr. Die Fahrer hatten ihr Motorrad selbstständig umgebaut und nicht abnehmen lassen. Eine Harley Davidson wurde wegen Umbauten im Anschluss beim TÜV überprüft. Der Gutachter bestätigte die Mängel.

Außerdem waren viele Fahrzeuge deutlich zu schnell. Zehn Fahrerinnen und Fahrer erwartet deshalb eine Anzeige. Bei allen zeigte das Messgerät bei erlaubtem Tempo 70 über 100 km/h. Ein Motorradfahrer bildete den negativen Höhepunkt: Er wurde mit 125 km/h gemessen. Er, sowie eine Autofahrerin mit Tempo 110, sehen neben einem dreistelligen Bußgeld auch einem Fahrverbot entgegen. Die weiteren acht erhalten ein Bußgeld und Punkte.

Hinweis der Polizei: Immer wieder ereignen sich Unfälle auf Grund technischer Mängel oder überhöhter Geschwindigkeit. Gerade bei Motorrädern haben diese dann oft schwerwiegende Folgen. Damit alle sicher ankommen kontrolliert die Polizei auch künftig unvorangekündigt und regelmäßig den Verkehr: Auch mit dem Schwerpunkt auf Motorrädern.

++++1074965

Wolfram Bosch, Pressestelle, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de