Polizei, Kriminalität

(GP) Göppingen - Irrtum bei Rot-Grün / Sonne blendete eine Autofahrerin am Mittwoch in Göppingen.

29.12.2016 - 13:50:42

Polizeipräsidium Ulm / Göppingen - Irrtum bei Rot-Grün/ ...

Ulm - Eine Hyundaifahrerin war gegen 14.15 Uhr in der Nördlichen Ringstraße in Richtung Schumannstraße unterwegs. Eine Volvofahrerin fuhr zu selben Zeit in der Marktstraße und bog nach links in die Nördliche Ringstraße ab. Die Autos stießen zusammen. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. An der Kreuzung steht eine Ampel. Dank eines Zeugen hatten die Polizisten die Unfallursache ermittelt: Die 35-Jährige in der Marktstraße ist bei Rot in die Kreuzung gefahren. Sie konnte rotes von grünem Licht auf der Ampel wegen der strahlenden Sonne nicht unterscheiden. Außerdem konnte die Dame keinen Führerschein vorzeigen. Den besitzt sie nämlich nicht.

Sie muss sich nun für ihre Taten verantworten.

Die Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. Abschleppunternehmen bargen sie. Den Gesamtsachschaden schätzt die Polizei auf ungefähr 8.000 Euro.

++++2416544

Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Neu: Jetzt auch auf Facebook (https://www.facebook.com/PolizeipraesidiumUlm/) und Twitter (https://twitter.com/PolizeiUL).

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de