Polizei, Kriminalität

(GP) Göppingen, Gingen, Uhingen - Wohnungseinbrecher suchen nach Beute / In drei Einfamilienhäuser brachen Unbekannte am Dienstag ein.

08.03.2017 - 11:36:59

Polizeipräsidium Ulm / Göppingen, Gingen, Uhingen - ...

Ulm - Zwischen 19.45 und 21 Uhr suchten die Einbrecher in Göppingen nach Beute. Wie sie in das Haus in der Zeppelinstraße gekommen sind, weiß die Polizei noch nicht. In dem Gebäude wühlten sie auf der Suche nach Brauchbarem in allen Schränken und Schubläden. Nachdem sie Bargeld gefunden hatten, flüchteten sie.

Zwischen 13.30 und 20 Uhr waren Einbrecher in Gingen unterwegs. An einem Haus in der Wilhelmstraße brachen sie ein Fenster auf. Auch hier suchten sie im gesamten Gebäude nach Beute. Sie fanden Schmuck und nahmen ihn mit.

In ein Wohnhaus in Uhingen brachen die Unbekannten zwischen 21.30 und 22 Uhr ein. Wie sie hineinkamen, weiß die Polizei noch nicht. Die Einbrecher fanden Geld und nahmen es mit.

Die Täter haben an allen Tatorten Spuren hinterlassen. Die haben jetzt Spezialisten der Polizei gesichert. Sie geben den Ermittlern von den Polizeirevieren in Göppingen (07161/632360), Gingen (07331/93270) und Uhingen (07161/93810) wichtige Hinweise auf die Täter.

Wie man sich außerdem gegen Einbruch und Diebstahl schützen kann, darüber informieren bei den Polizeidienststellen im Land Kriminalpolizeiliche Beratungsstellen. Für die Menschen in Göppingen, Gingen, Uhingen und Umgebung ist diese unter Tel. 0731/188-1444 zu erreichen. Sie informiert kostenlos, unabhängig, produktneutral und kompetent, welche Sicherungen am Haus sinnvoll sind. Ergänzend bietet die Polizei Tipps unter www.k-einbruch.de.

++++0423979 0423912 0423866

Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Neu: Jetzt auch auf Facebook (https://www.facebook.com/PolizeipraesidiumUlm/) und Twitter (https://twitter.com/PolizeiUL).

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!