Polizei, Kriminalität

(GP) Göppingen - Gegenverkehr übersehen / Eine verletzte Person und rund 20.000 Euro Schaden bilanzierte die Polizei bei einem Unfall am Montag in Göppingen.

13.06.2017 - 15:01:34

Polizeipräsidium Ulm / Göppingen - Gegenverkehr übersehen / ...

Ulm - Ein 45-Jähriger fuhr gegen 16.45 Uhr auf der Hohenstaufenstraße stadteinwärts. An der Kreuzung bog er mit seinem Audi links in die Rembrandtstraße ein. Was er nicht beachtete: Ihm kam ein Peugeot entgegen. Die 32-jährige Fahrerin konnte nicht mehr reagieren: Die Autos krachten frontal zusammen. Der Audi wurde auf einen Citroen geschoben. Der parkte am Straßenrand. Die 32-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt und zur Untersuchung vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht. Schaden entstand in Höhe von rund 20.000 Euro. Die Polizei Göppingen sicherte die Unfallstelle ab und nahm den Unfall auf. Sie ermittelt nun wegen fahrlässiger Körperverletzung gegen den 45-Jährigen.

Hinweis der Polizei: Achten Sie auf geltende Vorfahrtsregeln und gewähren Sie diese Rechte anderen! Gerade innerorts sind hier viele Bereiche zu beachten: Hier ist besondere Sorgfalt und Aufmerksamkeit gefordert!

++++1102369

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de