Polizei, Kriminalität

(GP) Göppingen - Feuerwehr befreit eingeklemmten Fahrer / Zwei Verletzte und rund 80.000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Dienstagmorgen in Göppingen.

27.06.2017 - 13:46:35

Polizeipräsidium Ulm / Göppingen - Feuerwehr befreit ...

Ulm - Um 5.15 Uhr hatte ein Mercedes Sprinter die B10 an der Abfahrt bei Holzheim verlassen. An der Einmündung zur Wielandstraße nahm der Fahrer einem aus Richtung Holzheim kommenden Lkw die Vorfahrt. Beim Zusammenstoß wurde der 48-jährige Fahrer des Sprinters im Fahrzeug eingeklemmt. Die Feuerwehr befreite den schwer verletzten Mann. Der 56-jährige Lkw-Fahrer kam mit leichten Verletzungen davon. Der Rettungsdienst brachte beide Verletzten ins Krankenhaus. Am Sprinter entstand Totalschaden in Höhe von rund 30.000 Euro, am Lkw beträgt der Sachschaden etwa 50.000 Euro.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

++++1202717

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de