Polizei, Kriminalität

(GP) Geislingen- Unfallverursacher flüchtet / Sachschaden in Höhe von ungefähr 1.500 Euro entstand einer Hyundai-Fahrerin am Dienstag.

14.12.2016 - 12:35:48

Polizeipräsidium Ulm / Geislingen- Unfallverursacher ...

Ulm - Die Frau hatte ihr Auto gegen 7.15 Uhr auf den Parkplatz einer Schule in der Rheinlandstraße abgestellt. Als sie gegen 12 Uhr zurückkam sah sie, dass es beschädigt ist. Ein Unbekannter war gegen den Hyundai gefahren und hatte sich nicht um den Schaden gekümmert. Stattdessen flüchtete er. Die Polizisten vom Polizeirevier Geislingen (07331/93270) suchen nun den Unfallverursacher.

Hinsehen statt wegschauen lautet das Motto der bundesweiten Initiative "Aktion-tu-was" der Polizei, die zu mehr Zivilcourage aufruft. Viele Straftaten können nur mit Hilfe der Bevölkerung aufgeklärt werden. Informationen zur Aktion der Polizei finden Sie im Internet unter www.aktion-tu-was.de oder in Broschüren auf jeder Polizeidienststelle.

++++2324999

Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Neu: Jetzt auch auf Facebook (https://www.facebook.com/PolizeipraesidiumUlm/) und Twitter (https://twitter.com/PolizeiUL).

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de