Polizei, Kriminalität

(GP) Geislingen - Fahrerin sieht Kind nicht / Ein Zusammenstoß zwischen einem Auto und einem Fußgänger blieb am Dienstag in Geislingen ohne schlimme Folgen.

13.06.2017 - 16:56:32

Polizeipräsidium Ulm / Geislingen - Fahrerin sieht Kind ...

Ulm - Notarzt und Rettungsdienst waren um 11.35 Uhr in die Ledergasse gerufen worden. Ein Auto war kurz zuvor aus der Moltkestraße nach links in die Ledergase eingebogen. Die Fahrerin hielt vorschriftsmäßig an, um einem Mann und einem Kind das Überqueren der Fahrbahn zu ermöglichen. Ein nachfolgendes Kind übersah sie jedoch. Der 5-jährige wurde vom Pkw erfasst und auf die Fahrbahn geworfen. Dank der geringen Geschwindigkeit überstand der Junge den Aufprall weitgehend unbeschadet.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

++++1105717

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!