Polizei, Kriminalität

(GP) Eislingen - Fahrad beim Ausparken übersehen / Am Montag wurde eine 63-Jährige bei einem Unfall in Eislingen leicht verletzt.

13.06.2017 - 14:41:39

Polizeipräsidium Ulm / Eislingen - Fahrad beim Ausparken ...

Ulm - Eine 71-Jährige parkte gegen 11.20 Uhr auf einem Parkplatz in der Salacher Straße rückwärts aus. Dabei übersah sie ein Fahrrad. Die 63-Jährige radelte über den Parkplatz und wurde vom Auto getroffen. Sie stürzte und wurde leicht verletzt. Am Auto entstand Schaden von rund 500 Euro. Zwei Zeugen beobachteten den Unfall. Die Polizei Eislingen nahm den Unfall auf. Sie ermitteln nun wegen fahrlässiger Körperverletzung und prüfen, weshalb die 71-Jährige das Fahrrad übersehen hatte.

Hinweis der Polizei: Als eine der wichtigsten Grundregeln mahnt die Straßenverkehrsordnung Fahrer zu ständiger Vorsicht. Insbesondere auf Parkplätzen muss immer mit Fußgängern und Radfahrern gerechnet werden, die aus Lücken hervortreten. Beim Rückwärtsfahren ist dabei besondere Sorgfalt geboten! Im Zweifelsfall empfiehlt die Polizei, sich aus der Parklücke ausweisen zu lassen.

++++1100156

Wolfram Bosch, Pressestelle, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!