Polizei, Kriminalität

(GP) Ebersbach - Durch Ebersbach gerast

06.12.2016 - 14:45:56

Polizeipräsidium Ulm / Ebersbach - Durch Ebersbach gerast

Ulm - Ein schwarzer BMW sollte am Montagabend gegen 21.40 Uhr von einer Polizeistreife in der Kirchheimer Straße kontrolliert werden. Als der Fahrer das Polizeifahrzeug erkannte, raste dieses mit 80 km/h durch die Stadt. In der Friedrichstraße gefährdete er dabei einen schwarzen E-Klasse Mercedes durch ein riskantes Überholmanöver. In der Brückenstraße wurde das Auto abgestellt und der Fahrer flüchtete zu Fuß. Er konnte zwischenzeitlich ermittelt werden. Die Ermittlungen der Uhinger Polizei dauern an. Sie sucht Zeugen, insbesondere den Fahrer des schwarzen E-Klasse Mercedes, die durch den flüchtenden BMW gefährdet wurden. Telefon 07161/93810.

Rudi Bauer, Telefon 0731/188-1111, E-Mail, ulm.pressestelle@polizei.bwl.de, 2271720

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!