Polizei, Kriminalität

(GP) Ebersbach an der Fils - Unfallverursacher flüchtet / Die Polizei sucht Zeugen zu einem Unfall in der Nacht auf Freitag in Ebersbach.

21.04.2017 - 14:06:49

Polizeipräsidium Ulm / Ebersbach an der Fils - ...

Ulm - Ein Zeuge hörte von seinem Balkon aus gegen 23.20 Uhr ein seltsames Geräusch und wurde aufmerksam. Ein Kleinwagen war aus Richtung Sandäcker gekommen. Das Auto streifte einen Citroen. Der parkte an der Kreuzung zur Krapfenreuter Straße. Statt anzuhalten flüchtete der Kleinwagen mit quietschenden Reifen durch die Beethovenstraße.

An dem Citroen entdeckte der Zeuge frische Unfallspuren und verständigte die Polizei. Den Schaden schätzten die Polizisten auf rund 3.000 Euro. Sie sicherten Spuren am Unfallort.

Die Ermittler suchen nun den Fahrer des Kleinwagens und hoffen auf Hinweise aus der Bevölkerung. Möglicherweise handelte es sich bei dem Auto um einen Fiat in Silber oder Weiß. Das Auto des Verursachers wurde an der rechten Seite beschädigt.

Die Ermittler fragen: Wer hat den Unfall beobachtet oder kann Hinweise zum Fluchtauto geben?

Hinweise nimmt die Polizei Uhingen unter 07161/93810 entgegen.

++++0731641

Wolfram Bosch, Pressestelle, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de