Polizei, Kriminalität

(GP) Bad Überkingen - Zu schnell bei Regen unterwegs

16.08.2017 - 13:36:42

Polizeipräsidium Ulm / Bad Überkingen - Zu schnell bei ...

Ulm - Zu schnell war am Dienstagmittag, kurz vor 18 Uhr, eine 78-jährige Opel-Lenkerin auf der regennassen B 466 nach Geislingen unterwegs. Sie hatte auf Höhe des Mineralbrunnens eine Fahrzeugschlange übersehen. Sie wich mit ihrem Transporter über die Gegenfahrbahn aus, streifte einen Ford und prallte frontal in einen Golf. Dabei wurden sie und die Golf-Lenkerin verletzt. Sie wurden vorsorglich in die Klinik gebracht. Alle drei Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Schaden beläuft sich auf insgesamt 30.000 Euro. Die Feuerwehr von Bad Überkingen musste die Unfallspuren beseitigen. Im Feierabendverkehr kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Bauer, Telefon 0731/188-1111, E-Mail, ulm.pressestelle@polizei.bwl.de, 1557520

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!