Polizei, Kriminalität

(GP) Bad Überkingen - Auto rutscht Hang hinunter / Ein betrunkener Fahrer verlor am Donnerstag bei Bad Überkingen die Kontrolle über sein Auto.

16.02.2017 - 17:51:37

Polizeipräsidium Ulm / Bad Überkingen - Auto rutscht Hang ...

Ulm - Der 21-jährige fuhr gegen 5 Uhr von Unter- nach Oberböhringen. Er kam er in einer Kurve nach links von der Fahrbahn ab. Der Fahrer rutschte mit seinem VW einen Hang 20 Meter weit hinunter. Die Polizei Geislingen (07331/93270) nahm Ermittlungen zur Unfallursache auf. Die Streife führte beim Fahrer einen Alkoholtest durch. Der Test bestätigte die Vermutung der Beamten: Der Autofahrer war betrunken. Ein Arzt nahm bei dem 21-jährigen Blut ab. Das Auto wurde am späten Vormittag von einem Abschleppdienst geborgen. Der Fahrer muss nun damit rechnen, dass er seinen Führerschein abgeben muss. Und er sieht einer Strafe entgegen.

Die Polizei weist darauf hin, dass schon geringe Mengen Alkohol die Unfallgefahr erhöhen. Wer betrunken Auto fährt riskiert das Leben und die Gesundheit von sich und anderen. Außerdem besteht die Gefahr, dass die Versicherung den Schaden nicht ersetzt und der Verursacher selbst dafür aufkommen muss.

++++++++++ 0288515 (AB)

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!