Polizei, Kriminalität

Goch - Verkehrsunfall / Polizei sucht Zeugen

04.05.2017 - 11:41:44

Kreispolizeibehörde Kleve / Goch - Verkehrsunfall / Polizei ...

Goch - Die Polizei sucht Zeugen von einem Verkehrsunfall, zu dem die Unfallbeteiligten unterschiedliche Angaben machten. Der Unfall ereignete sich am Dienstag (2. Mai 2017) gegen 9.20 Uhr auf der Bahnhofstraße. Ein 20-jähriger Mann aus Duisburg war mit einem gelben Ford Transit in Richtung Bahnhof unterwegs. Hinter ihm fuhr eine 22-jährige Frau aus Goch in einem Opel Astra. In Höhe der Wiesenstraße stießen beide Fahrzeuge zusammen. Nach Angaben des 20-Jährigen hatte dieser angehalten, weil eine Frau mit Kinderwagen die Fahrbahn überquerte. Dann sei der Opel aufgefahren. Nach Angaben der 22-Jährigen hatte der Transporter zurückgesetzt und sei dann gegen ihr Fahrzeug gefahren, obwohl sie die Hupe betätigt hatte.

Unfallzeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Goch unter Telefon 02823-1080 zu melden.

OTS: Kreispolizeibehörde Kleve newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65849 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65849.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve Pressestelle Polizei Kleve Telefon: 02821 504 1111 E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/kleve

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!