Polizei, Kriminalität

Getränkemarkt überfallen

04.04.2017 - 15:07:00

Kreispolizeibehörde Heinsberg / Getränkemarkt überfallen

Erkelenz - Am Montag (3. April) bedrohte gegen 18:05 Uhr eine männliche Person einen Mitarbeiter eines Getränkemarktes an der Adam-Opel-Straße mit einem Messer. Dann griff er in die Kasse und entnahm daraus verschiedene Geldscheine. Samt seiner Beute flüchtete er anschließend in Richtung des Wohngebietes am Schulring. Nach Angaben des Opfers war der Täter etwa 20 bis 22 Jahre alt und ungefähr 180 bis 185 cm groß. Er hatte schwarzes Haar und einen schwarzen, kurzgeschorenen Schnauzbart. Zur Tatzeit war er mit einer Blue-Jeans und einer schwarzen Jacke bekleidet. Sein Gesicht hatte er durch ein schwarzes Piratentuch mit weißem Muster verdeckt. Da der Täter zu Fuß vom Tatort unterwegs war, unterstützte auch ein Polizeihubschrauber die Suche nach der flüchtigen Person. Diese konnte jedoch im Laufe des Abends nicht mehr ausfindig gemacht werden. Weitere Zeugen dieses Raubes oder Personen, die Angaben zu der gesuchten Person machen können, wenden sich bitte an das Kriminalkommissariat 2 der Polizei in Heinsberg, Telefon 02452 920 0.

OTS: Kreispolizeibehörde Heinsberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65845 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65845.rss2

Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Heinsberg Pressestelle Telefon: 02452 / 920-2222 E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!