Polizei, Kriminalität

Gesprengter Zigarettenautomat in Greifswald

14.12.2016 - 17:40:41

Polizeipräsidium Neubrandenburg / Gesprengter Zigarettenautomat ...

Hansestadt Greifswald - In der Nacht vom 13.12.16 zum 14.12.16 wurde ein Zigarettenautomat in Greifswald durch unbekannte Täter stark beschädigt. Der Automat befindet sich in der Nähe eines Imbisses in der Dorfstraße in Wiek. Offenbar war versucht worden, diesen durch Zünden von Silvesterböllern zu sprengen. Im Ausgabefach lagen noch Reste der Böller. Der Zigarettenautomat wurde stark beschädigt, die Zigarettenschachteln blieben jedoch im Inneren des Automaten verschlossen. Es entstand ein Schaden von etwa 2000 EUR.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 0395/5582-2224, über die Internetwache der Landespolizei M-V unter www.polizei.mvnet.de oder aber bei jeder anderen Polizeidienststelle.

OTS: Polizeipräsidium Neubrandenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108747 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108747.rss2

Rückfragen bitte an:

PKin Nicole Buchfink Polizeipräsidium Neubrandenburg Pressestelle Telefon: 0395/5582-2041 Fax: 0395/5582-2006 E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de

Imagebroschüre des PP NB: http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/ Imagefilm der Polizei M-V: http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!