Polizei, Kriminalität

Geseke - Vermutlichen Einbrecher flüchtete

13.11.2017 - 11:51:37

Kreispolizeibehörde Soest / Geseke - Vermutlichen Einbrecher ...

Geseke - Am Sonntagnachmittag gegen 16:10 Uhr überraschte die Bewohnerin eines Wohn-und Geschäftshauses im Hellweg einen vermeintlichen Einbrecher. Als sie den Flur des Hauses betrat flüchtete eine männliche Person. Die Zeugin stellte dann auch Hebelspuren an der Eingangstür fest. Es blieb offenbar beim Versuch. Die verdächtige Person wurde wie folgt beschrieben: Etwa 30 Jahre alt, 180 Zentimeter groß, kurze, dunkelblonde Haare und dunkel gekleidet. Die Kriminalpolizei in Lippstadt sucht Zeugen, die Hinweise auf diesen Mann geben können. Telefon: 02941-91000. (fm)

OTS: Kreispolizeibehörde Soest newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65855 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65855.rss2

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 - 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!