Polizei, Kriminalität

Geseke-Eringerfeld - Radfahrer erlag seinen Verletzungen

04.05.2017 - 12:41:35

Kreispolizeibehörde Soest / Geseke-Eringerfeld - Radfahrer erlag ...

Geseke - Am Montagmittag, gegen 11:30 Uhr, fuhr ein 76-jähriger Mann aus Geseke mit seinem Pedelec auf der Steinhauser Straße. Dabei war er in Begleitung eines Freundes. Im Bereich Rutenbachweg stürzte der 76-Jährige aus unbekanntem Grund ohne Fremdeinwirkung auf die Straße und verletzte sich dabei. Der Begleiter rief einen Rettungstransportwagen, der den Verletzten in ein Krankenhaus einlieferte, in dem der Geseker stationär aufgenommen und versorgt wurde. Am späten Dienstagabend verstarb der 76-Jährige im Krankenhaus. Erst jetzt wurde die Polizei eingeschaltet. Diese nahm den Verkehrsunfall auf. Hinweise auf Fremdverschulden ergaben sich nicht. Ob der Geseker auf Grund der Sturzverletzungen oder eines internistischen Notfalls verstarb ist nicht bekannt. (fm)

OTS: Kreispolizeibehörde Soest newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65855 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65855.rss2

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 - 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!