Polizei, Kriminalität

Geschwindigkeitsüberwachung

04.04.2017 - 17:21:46

Polizeiinspektion Wismar / Geschwindigkeitsüberwachung

Wismar - Am 04.04.2017 führte das Polizeirevier Gadebusch in der Zeit von 05:50 - 08:50 Uhr eine Geschwindigkeitskontrolle in der Ortslage Klein Welzin durch. Bei einer dort erlaubten Geschwindigkeit von 30 km/h wurden insgesamt 18 Fahrzeuge mit überhöhter Geschwindigkeit festgestellt. Davon befanden sich 17 im Verwarngeld- und das Fahrzeug mit der höchsten Tagesgeschwindigkeit von 65 km/h im Bußgeldbereich. Den Fahrer erwartet neben einer Ordnungswidrigkeitenanzeige auch ein mehrwöchiges Fahrverbot.

OTS: Polizeiinspektion Wismar newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108764 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108764.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar Axel Köppen Telefon: 03841-203-304 E-Mail: pressestelle-pi.wismar@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!