Polizei, Kriminalität

Geschwindigkeitsüberschreitung deckt Fahrt ohne Führerschein auf

04.07.2017 - 13:31:36

Polizei Bielefeld / Geschwindigkeitsüberschreitung deckt Fahrt ...

Bielefeld - HC/ Bielefeld -Brackwede-

Bereits am Donnerstag, den 29.06.2017, nahmen Polizisten bei einer Geschwindigkeitsmessung einen PKW-Fahrer auf der Gütersloher Straße ins Visier. Der Gütersloher fuhr zu schnell und ohne Führerschein.

Polizeibeamte führten an der Gütersloher Straße in Fahrtrichtung stadtauswärts bei einer vorgeschriebenen Geschwindigkeit von 50 km/h Kontrollen durch. Bei Messungen mit dem Lasergerät ging ihnen gegen 10:55 Uhr ein schwarzer Fiat mit Gütersloher Kennzeichen mit gefahrenen 66 km/h ins Netz. Nach der Übertretung beabsichtigte der Anhalteposten den Fiat nahe der Heidekampstraße anzuhalten. Trotz deutlicher Haltezeichen, umfuhr der Fiat-Fahrer den Beamten und flüchtet. Die Polizisten nahmen die Verfolgung auf und fanden den leeren PKW vor einem Haus Am Speksel.

Die Beamten ermittelten anhand der Personenbeschreibung den Halter des Fiats als Fahrer. Dem 27-jährigen Gütersloher war in der Vergangenheit durch die Fahrerlaubnisbehörde der Führerschein entzogen worden. Ein Strafverfahren ist eingeleitet.

OTS: Polizei Bielefeld newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12522 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12522.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Pressestelle Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020 Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232 Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

@ presseportal.de