Polizei, Kriminalität

Geparkter PKW macht sich selbständig - ein Leichtverletzter

29.12.2016 - 14:00:41

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis / Geparkter PKW macht sich ...

Troisdorf - Weil ein 46-jähriger Bonner die Handbremse seines geparkten PKW vermutlich nicht richtig festgezogen hatte, ist Mittwochnachmittag (28.12.2016) ein 55-jähriger Fußgänger leicht verletzt worden. Der Bonner war mit seinem BMW in eine zur Straße hin abschüssige Einfahrt an der Schloßstraße in Troisdorf gefahren und hatte den PKW dort abgestellt. Er verließ sein Fahrzeug und zog die Handbremse des Autos vermutlich nicht richtig an. Der führerlose Wagen setzte sich selbständig in Bewegung und rollte rückwärts die Einfahrt hinunter. Auf der Schloßstraße kam der BMW zum Stehen, nachdem er einem 55-jährigen Fußgänger aus Troisdorf, der auf dem Gehweg der Schloßstraße stand, über den Fuß gerollt war und anschließend gegen einen auf der Schloßstraße, gegenüber der Einfahrt, geparkten Opel rollte. Der verletzte Fußgänger benötigte keine weitere ärztliche Versorgung. Der Sachschaden an den beteiligten Autos liegt bei circa 6800,- Euro. (Bi)

OTS: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65853 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65853.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222 E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

@ presseportal.de