Polizei, Kriminalität

Genervte Autofahrer treten zu

14.12.2016 - 12:10:55

Polizeidirektion Landau / Genervte Autofahrer treten zu

Landau - 14. Dezember 2016, 01.10 Uhr Eine Fußgängergruppe, bestehend aus drei Männern und einer Frau wollten in der Nacht zum Mittwoch die Königstraße überqueren um in ein Taxi einzusteigen. Die Überquerung der Straße durch die Gruppe zog sich in die Länge, so dass drei Autofahrer anhalten mussten. Ein Autofahrer stieg aus und fragte, ob die Fußgänger Probleme haben und das Ganze noch länger andauere. Zwischenzeitlich waren auch die anderen Insassen der drei Fahrzeuge ausgestiegen. Es entwickelte sich ein Streitgespräch zwischen sämtlichen Beteiligten. Im Verlauf des Streites wurde ein 39 jähriger Fußgänger getreten. Er verlor das Gleichgewicht und fiel mit dem Rücken auf die Bordsteinkante. Er klagte später über Rückenschmerzen. Die Frau wurde von einem der Fahrzeuginsassen heftig beleidigt. Noch vor Eintreffen der Polizei entfernten sich zwei der drei Autofahrer. Die Personalien des verbleibenden Autofahrers und seinem Beifahrer wurden festgestellt. Die anderen Tatbeteiligten müssen nun über die vorhandenen Fahrzeugkennzeichen ermittelt werden.

OTS: Polizeidirektion Landau newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117686 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117686.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Landau

Telefon: 06341-287-235 http://s.rlp.de/POLPDLD

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de