Polizei, Kriminalität

Geldwechseltrick

03.07.2017 - 14:11:32

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis / Geldwechseltrick

Arnsberg - Am Freitagmorgen wurde ein 74-jähirger Mann auf der Schulstraße bestohlen. Er war freundlich und wollte dem Täter Geld wechseln. Gegen 09.50 Uhr wurde der Senior von dem Mann gebeten ein 2-Euro-Stück zu wechseln. Der Herr holte sein Geldbörse hervor und sucht nach Kleingeld. Diesen Moment nutzte der Täter und klaute mehrere Geldscheine. Den Diebstahl bemerkte der Mann aus Ense erst später. Der Dieb wir wie folgt beschrieben: Etwa 40 Jahre alt; südländisches Aussehen; sprach mit akzentfreien Deutsch; circa 1,75 Meter groß; schlanke Statur; dunkel gekleidet; trug auf dem Kopf eine Basecap Hinweise nimmt die Polizei in Arnsberg unter 02932 - 90 200 entgegen.* Diese Art von Trickdiebstahl ist der Polizei bekannt. Fremde bitten das Opfer, eine Münze zu wechseln. Wenn das Opfer die Geldbörse zieht und das Münzfach öffnet, wird es vom Täter abgelenkt. Während dieser beispielsweise seine Münze in die Börse wirft, nimmt er Banknoten heraus. Die Polizei gibt folgende Tipps: Taschendiebe lassen sich am typisch suchenden Blick erkennen: Sie meiden den direkten Blickkontakt zum Opfer und schauen eher nach der Beute. Seien Sie besonders misstrauisch, wenn Sie unmittelbar nach dem Geld abheben um einen Geldwechsel gebeten werden oder Sie im Handyzeitalter auf Kleingeld für Münztelefone angesprochen werden. Wenden Sie sich von der Person ab und achten Sie auf einen Sicherheitsabstand. Lassen sie keinen Einblick in Ihre Geldbörse zu. Sollte Ihnen das Verhalten der Person sonderbar vorkommen, brechen Sie den Geldwechsel ab.

OTS: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65847 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65847.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Pressestelle Holger Glaremin Telefon: 0291/9020-1140 E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!