Polizei, Kriminalität

Geldbörsendieb im Krankenhaus

13.06.2017 - 14:56:51

Polizeipräsidium Mainz / Geldbörsendieb im Krankenhaus

Mainz - An der Goldgrube, 12.06.2017: Die Tochter einer 67-jährigen Patientin des Katholischen Klinikums Mainz zeigte am Morgen einen Diebstahl an. Aus der Nachttischschublade ihrer Mutter war vermutlich gegen 08:00 Uhr ein Mobiltelefon, ein Geldbeutel sowie ein Schlüsselbund entwendet worden. Die Nachttischschublade war mit einem Zahlenschloss versehen gewesen.

Am gleichen Tag, 12.06.2017, zwischen 15:00 Uhr und 16:00 Uhr, hatte ein 78-jähriger Patient sein Krankenzimmer verlassen und in dieser Zeit entwendete jemand seine Geldbörse aus der Schublade seines Nachttisches. Als er zurückkam, stellte er fest, dass die Geldbörse nicht mehr da war.

Beide können keine Angaben zum Täter/zur Täterin machen.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Mainz 1: 06131 - 65 4110

TIPP: Keine Wertgegenstände unbeaufsichtigt im Zimmer zurücklassen. Nehmen Sie nur das Notwendigste mit.

OTS: Polizeipräsidium Mainz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117708 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117708.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080 E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de