Polizei, Kriminalität

Geldbörse geraubt

10.07.2017 - 09:21:31

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis / Geldbörse geraubt

Plettenberg - Am vergangenen Donnerstag, gegen 16.45 Uhr, soll es in einem LIDL-Markt an der Breddestraße zu einem Raub gekommen sein. Ein noch unbekannter Mann soll einem 77-jährigen Plettenberger auf die Hand geschlagen haben, wodurch dieser seine Geldbörse verlor. Der Räuber nahm die Börse auf und verschwand aus dem Geschäft. Beim Täter soll es sich um einen "kleinen, gedrungenen Mann" gehandelt haben. Die Polizei erhielt erst später Kenntnis vom Vorfall. Möglicherweise haben jedoch Zeugen den Vorfall mitbekommen.

Hinweise nimmt die Polizei Plettenberg unter 02391/9199-0 entgegen.

OTS: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65850 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65850.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!