Polizei, Kriminalität

Geldbörse aus Krankenzimmer entwendet und Konto geleert

11.04.2017 - 13:31:29

Polizeipräsidium Mainz / Geldbörse aus Krankenzimmer entwendet ...

Mainz - Am 10.04.2017, 15:00 Uhr, besuchte ein 76-jähriger Mann seine Frau gegen 15:00 Uhr in einem Klinikum An der Goldgrube. Als die beiden einen kleinen Spaziergang über den Flur machten, ließ der Senior seine Tasche auf den Nachttischschrank im Einzelzimmer seiner Frau liegen. Nach etwa zehn Minuten kehrten sie zurück. Beim Verlassen des Krankenhauses bemerkte er dann, dass seine Geldbörse nicht mehr in seiner Herrentasche war. In der Geldbörse waren 400 Euro Bargeld, verschiedene EC-Karten und persönliche Dokumente. Als er die EC-Karten-Sperrung veranlasste, wurde ihm mitgeteilt, dass jemand kurz zuvor 3959 Euro abgehoben hat.

Zeugenhinweise auf den Täter bitte an die Kriminalpolizei Mainz: 06131 - 65 3633

TIPP: Wertsachen nicht unbeaufsichtigt zurücklassen. Niemals PIN-Nummern im Portemonnaie aufbewahren.

OTS: Polizeipräsidium Mainz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117708 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117708.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080 E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!