Polizei, Kriminalität

Geldbeutel aus Gesäßtasche gestohlen

04.05.2017 - 11:01:21

Polizeipräsidium Rheinpfalz / Geldbeutel aus Gesäßtasche gestohlen

Ludwigshafen - Einem 72-Jährigen wurde am Mittwoch (3.5.2017) der Geldbeutel aus der Gesäßtasche gestohlen. Er befand sich gegen 12.30 Uhr an der Kasse in einem Supermarkt in der Hoheloogstraße, als ein unbekannter Mann am Kassenbereich vorbei wollte und ihn anrempelte. Der Unbekannte nutzte vermutlich das Vorbeigehen und schnappte sich den Geldbeutel. Laut Zeugenaussagen war der Anrempler ca. 60-70 Jahre alt, ca. 1,90 m groß und von schlanker Statur. Im Portemonnaie befanden sich 70 Euro Bargeld und Bankkarten.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Ludwigshafen unter der Telefonnummer 0621/963-2773 oder per Email kiludwigshafen@polizei.rlp.de entgegen.

OTS: Polizeipräsidium Rheinpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117696 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117696.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz Jan Liebel Telefon: 0621-963-1033 E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!