Obs, Polizei

Geldabheber fotografiert

23.05.2017 - 17:06:41

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis / Geldabheber fotografiert

Halver - Am 06.02.2017, gegen 14:00 Uhr, wurde eine Geschädigte Opfer eines Diebstahls in der Lidl Filiale an der Hagener Straße. Der/die Täter entwendeten ihre Geldbörse mit diversen Debitkarten.

Ab etwa 14:30 Uhr versuchte die abgebildete Person an mehreren Geldautoamten im Halveraner Stadtgebiet mit den Karten Geld abzuheben. Hierbei kam es zu einem Vermögensnachteil im vierstelligen Eurobereich.

Bei der Auszahlung wurde der Täter fotografiert.

Die Polizei in Halver (Tel.: 9199-0) und Lüdenscheid (02351 9099-6323) fragen nun: Wer kann Hinweise zur Identität des Täters machen? Anlage: Foto des Geldabhebers

OTS: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65850 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65850.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!