Polizei, Kriminalität

Gegen Laterne gefahren

18.01.2017 - 14:56:48

Polizeidirektion Ludwigshafen / Gegen Laterne gefahren

Otterstadt -

17.01.2017, 11.40 Uhr Ungeklärt ist der genaue Hergang eines Verkehrsunfalls in der Speyerer Straße. Der 28-jährige Fahrer eines VW Caddy gab an, dass der vor ihm fahrenden Fahrer eines Ford C-Max sein Fahrzeug ohne zwingenden Grund stark abgebremst hätte. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, sei er nach rechts auf den Grünstreifen ausgewichen und dort gegen eine Straßenlaterne geprallt, die bei dem Abstoß aus dem Boden gerissen wurde. Der 76-jährige Ford Fahrer hingegen gab an, dass er nicht gebremst hätte, vielmehr sei er ganz normal geradeaus gefahren. Bei dem Anstoß an die Laterne entstand an dem VW Caddy ein Schaden von 3000 Euro. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Der Schaden an der Straßenlaterne liegt bei 1000 Euro.

OTS: Polizeidirektion Ludwigshafen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117688 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117688.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ludwigshafen Pressestelle Polizeiinspektion Speyer Telefon: 06232-137-251 (oder -0) E-Mail: pispeyer@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pd.ludwigshafen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!