Polizei, Kriminalität

Gegen den eigenen Willen geküsst

21.02.2017 - 12:56:58

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis / Gegen den eigenen ...

Brilon - Am 12. Februar wurde ein 17-jähriges Mädchen von einem fremden Mann am Bahnhof Brilon-Wald gegen ihren Willen geküsst. Beim Warten auf den Zug in Richtung Hagen wurde das Mädchen gegen 17.10 Uhr von zwei Männern angesprochen. Im Verlauf des Gesprächs nahm sie die ältere Person in den Arm und küsste sie gegen ihren Willen ins Gesicht. Der andere Mann fotografierte den Kuss. Beide Männer hatten ein südländisches Aussehen. Der ältere Mann war etwa 30 Jahre und Bartträger. Am rechten Auge trug er eine Narbe. Die glatten Haare waren zu einem Seitenscheitel gekämmt. Er war der deutschen Sprache nicht mächtig. Der jüngere Mann war etwa 16 bis 22 Jahre alt. Die Haare waren hoch gegelt. Sprach mit gebrochenen Deutsch. Zeugen setzen sich bitte mit der Polizei in Brilon unter 02961 - 90 200 in Verbindung.

OTS: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65847 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65847.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Pressestelle Holger Glaremin Telefon: 0291/9020-1140 E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

@ presseportal.de