Polizei, Kriminalität

Gegen Ampelmast geprallt

26.12.2017 - 11:36:50

Polizeipräsidium Stuttgart / Gegen Ampelmast geprallt

Stuttgart-Nord - Bei einem Verkehrsunfall ist in der Nacht zum zweiten Weihnachtsfeiertag (26.12.2017) an der Kreuzung Birkenwaldstraße / Am Kochenhof ein Opel Tigra gegen einen Ampelmast geprallt. Die 23-jährige Opel-Lenkerin wollte gegen 03.15 Uhr von der Birkenwaldstraße nach links in die Straße Am Kochenhof abbiegen. Hierbei kam sie aus bislang ungeklärten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte in der Folge gegen einen Ampelmast. Die Frau und ihr 27-jähriger Beifahrer wurden hierbei glücklicherweise nur leicht verletzt und vorsorglich durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus eingeliefert, das sie nach wenigen Stunden wieder verlassen konnten. An der Lichtsignalanlage, die durch einen Techniker gesichert werden musste, entstand ein Sachschaden von ca. 1.000 Euro, der Opel dürfte ein wirtschaftlicher Totalschaden sein. Der Gesamtschaden beträgt ca. 15.000 Euro.

OTS: Polizeipräsidium Stuttgart newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110977 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110977.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart Pressestelle Telefon: 0711 8990-1111 E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: 0711 8990-3333 E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!