Polizei, Kriminalität

Gefährlicher toter Winkel

07.11.2017 - 15:36:30

Polizei Düren / Gefährlicher toter Winkel

Düren - Ein Mofa-Fahrer wurde am frühen Dienstagmorgen bei einem Verkehrsunfall verletzt. Ein Lkw-Fahrer hatte ihn scheinbar nicht wahrgenommen.

Gegen 05:40 Uhr befuhr ein 60 Jahre alter Mann aus Aachen mit seinem Lastwagen die B 56. Er kam aus Richtung der Autobahnanschlussstelle und beabsichtigte, nach rechts in die Nordstraße abzubiegen. Wegen der dortigen Baustelle ist derzeit die separate Rechtsabbiegespur gesperrt, so dass der Verkehr in Richtung Birkesdorf in den Hauptkreuzungsbereich einfahren und dann rechts abbiegen muss. Dies tat auch der Lkw-Fahrer, der dabei allerdings etwas zu weit nach links ausholte. Er touchierte hierbei einen auf der linken Geradeausspur in Richtung Düren fahrenden Rollerfahrer. Der 28 Jahre alte Mann aus Niederzier kam mit seinem Zweirad zu Fall und wurde dadurch leicht verletzt.

Der Unfallverursacher gab an, er habe den Rollerfahrer übersehen. Der 28-Jährige wurde mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht, an seinem Mofa entstand ein Schaden in Höhe von etwa 300 Euro.

OTS: Polizei Düren newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/8 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_8.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100 Fax: 02421 949-1199

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!