Polizei, Kriminalität

Gefährdung des Straßenverkehrs

20.08.2017 - 11:36:33

Polizei Düren / Gefährdung des Straßenverkehrs

Linnich - Am Freitag, 18.08.2017, 14.50 Uhr befuhr ein 36 jähriger Mann aus Jülich in Linnich die Landstraße 228 nach Rurdorf. Laut Zeugen fuhr der Pkw Führer seit einigen Kilometern unsicher und wiederkehrend in die Gegenfahrbahn hinein. In mehreren Fällen wichen die entgegenkommenden Fahrzeuge dem Fahrer aus oder mussten abbremsten, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Ein 20 jähriger Pkw Fahrer aus Aldenhoven musste soweit ausweichen, dass er mit dem Pkw in die Bankette neben der Fahrbahn fuhr und sich einen Schaden am Unterboden und der Radfelge zuzog. Der 36-Jährige musste anschließend zur medizinischen Überprüfung zum Krankenhaus Linnich verbracht werden, um zu klären, ob möglicherweise ein internistischer Notfall vorlag. Ein Alkohol- und Drogenvortest verlief zuvor negativ.

OTS: Polizei Düren newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/8 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_8.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100 Fax: 02421 949-1199

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!