Polizei, Kriminalität

Garageneinbruch geklärt - Diebesgut zugeordnet

05.10.2017 - 19:56:26

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss / Garageneinbruch geklärt ...

Grevenbroich-Südstadt - Wir berichteten mit unserer Pressemitteilung vom 04.10.2017, 15:51 Uhr, über sichergestellte Beutestücke, die im Rahmen einer Wohnungsdurchsuchung in Grevenbroich aufgefunden worden waren.

Zivilfahnder hatten in der Nacht zum 27.09.2017 an der Karl-Oberbach-Straße einen 26-jährigen festgenommen, der im Verdacht steht, Autos aufgebrochen zu haben. Der Verdächtige befindet sich seit dem 28.09.2017 in Untersuchungshaft. Bei der Wohnungsdurchsuchung des 26-Jährigen fanden die Ermittler verschiedene Gegenstände, die sie sicherstellten. Am 04.10.2017 veröffentlichten wir Fotos zu der Beute.

Aufgrund der Berichterstattung meldete sich der Eigentümer eines Laubbläsers bei der Kripo. Er hatte auf den Fotos seinen Besitz wieder erkannt. Der Laubbläser war am 22.08.2017, zwischen Mitternacht und 6:20 Uhr aus einer Garage am Waldweg in der Grevenbroicher Südstadt entwendet worden. Der Täter hatte zuvor das Garagentor aufgedrückt.

Der Geschädigte war hoch erfreut, als er sein Werkzeug am Donnerstag (5.10.) bei der Kriminalpolizei abholen konnte.

OTS: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65851 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65851.rss2

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des Rhein-Kreises Neuss als Kreispolizeibehörde -Pressestelle- Jülicher Landstraße 178 41464 Neuss Telefon: 02131/300-14000          02131/300-14011          02131/300-14013          02131/300-14014 Telefax: 02131/300-14009 Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

@ presseportal.de