Polizei, Kriminalität

Fußgängerin von Auto erfasst und schwer verletzt

12.07.2017 - 17:12:18

Polizeiinspektion Verden / Osterholz / Fußgängerin von Auto ...

Landkreis Verden - Dörverden. Schwere Verletzungen erlitt am Mittwoch, kurz vor 12 Uhr, eine 67-jährige Fußgängerin bei einem Verkehrsunfall auf der Dörverdener Straße (K15). Ein 35-jähriger Mazda-Fahrer befuhr an der Bahnhofstraße den Kreisel und verließ diesen an der Ausfahrt in Richtung Westen. Beim Ausfahren verlor er aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf der nassen Fahrbahn die Kontrolle über das Auto und geriet ins Schleudern. Er kam nach rechts von der Fahrbahn ab, kippte mit dem Mazda um und erfasste die 67-jährige Frau, die hier als Fußgängerin auf dem Fußweg unterwegs war. Die Frau geriet letztlich mit ihren Beinen unter den gekippten Pkw. Nach bevor die Rettungskräfte eintrafen, kamen beherzte Ersthelfer hinzu und befreiten die verletzte Frau aus ihrer Lage, indem sie das havarierte Auto leicht zurückkippten. Die 67-Jährige wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik gefahren. Das Auto war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. Gegen den 35-Jährigen ermittelt die Polizei wegen fahrlässiger Körperverletzung.

OTS: Polizeiinspektion Verden / Osterholz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68441 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68441.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Helge Cassens Telefon: 04231/806-104 www.polizei-verden-osterholz.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!