Polizei, Kriminalität

Fußgängerin in der Großen Langgasse bei Unfall verletzt

27.06.2017 - 11:26:51

Polizeipräsidium Mainz / Fußgängerin in der Großen Langgasse ...

Mainz - Montag, 26.06.2017, 13:00 Uhr Eine 42-jährige Mainzerin wird in der Großen Langgasse von einem PKW erfasst und erleidet eine Fußverletzung. Ein LKW befährt zuvor den rechten Fahrstreifen der Großen Langgasse in Richtung Ludwigsstraße. Unmittelbar hinter diesem fährt ein 62-jähriger PKW-Fahrer auf dem linken Fahrstreifen in die gleiche Richtung. Der LKW-Fahrer erkennt in einiger Entfernung die Fußgängerin und ermöglicht ihr das Überqueren von rechts nach links, indem er seine Geschwindigkeit verringert. Die Fußgängerin überquert nun die Straße vor dem LKW und tritt auf den Fahrsteifen des PKW. Dieser erkennt dies zu spät und erfasst die Fußgängerin. Diese verletzt sich dabei am Fuß und wird mit Verdacht einer Fraktur in ein Krankenhaus gebracht. Zur genauen Klärung des Hergangs hat die Polizeiinspektion Mainz 1 die Unfallermittlungen aufgenommen.

OTS: Polizeipräsidium Mainz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117708 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117708.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080 E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!