Polizei, Kriminalität

Fußgängerin in Bochum von Pkw erfasst

09.10.2017 - 15:11:42

Polizei Bochum / Fußgängerin in Bochum von Pkw erfasst

Bochum - Bei einem Abbiegeunfall am Montagmorgen (9.10.) in Bochum hat eine Autofahrerin eine Fußgängerin angefahren. Diese verletzte sich so schwer, dass sie in ein Krankenhaus musste.

Gegen 8.40 Uhr befuhr eine in Castrop-Rauxel wohnende Pkw-Fahrerin (50 Jahre) im Bochumer Ortsteil Gerthe den Castroper Hellweg in Richtung Bochum. Als sie nach links in die Schürbankstraße abbog, kollidierte sie mit einer 71-jährigen Bochumerin, die zu Fuß unterwegs war und die Schürbankstraße bei "Grün" an der Fußgängerfurth überquerte. Dabei verletzte sich die 71-Jährige so schwer, dass sie mittels eines Rettungswagens zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Für die Dauer der Unfallaufnahme bis 9.30 Uhr musste der Fahrzeugverkehr umgeleitet werden. Der ÖPNV war nicht betroffen.

OTS: Polizei Bochum newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11530 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11530.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum Pressestelle Frank Lemanis Telefon: 0234 909-1020 E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de https://www.polizei.nrw.de/bochum/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!