Polizei, Kriminalität

Fußgängerin gegen Stadtbahn gelaufen

20.04.2017 - 19:31:28

Polizeipräsidium Stuttgart / Fußgängerin gegen Stadtbahn gelaufen

Stuttgart-Möhringen - Eine 24 Jahre alte Fußgängerin hat am Donnerstagmittag (20.04.2017) in der Straße Am Wallgraben die Stadtbahngleise überquert und dabei offensichtlich die ankommende Stadtbahn übersehen. Die Frau erlitt augenscheinlich leichte Kopfverletzungen und wurde von Rettungskräften vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Die 24-Jährige wollte gegen 15.30 Uhr an einem Übergang den Gleisbereich überqueren, übersah hierbei die Stadtbahn der Linie U3, die in Richtung Plieningen unterwegs war. Der Stadtbahnfahrer konnte die Bahn noch vor dem Aufprall fast bis zum Stillstand abbremsen, einen seitlichen Zusammenstoß mit der Frau jedoch nicht mehr verhindern. Die 24-Jährige trug offenbar Kopfhörer und war möglicherweise dadurch abgelenkt. Die Ermittlungen hierzu dauern an. Der Stadtbahnverkehr war bis 16.15 Uhr unterbrochen, ein Ersatzverkehr wurde eingerichtet. Zeugenhinweise nimmt die Verkehrspolizei unter der Rufnummer +4971189904100 entgegen.

OTS: Polizeipräsidium Stuttgart newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110977 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110977.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart Pressestelle Telefon: 0711 8990-1111 E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: 0711 8990-3333 E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!