Polizei, Kriminalität

Fußgängerin bei Verkehrsunfall verletzt

24.01.2017 - 18:21:41

Kreispolizeibehörde Höxter / Fußgängerin bei Verkehrsunfall verletzt

Bad Driburg - Eine Fußgängerin wurde am Dienstag, 24.01.2017, gegen 12:20 Uhr, in Bad Driburg bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt. Die 65-jähirge Bad Driburgerin befand sich auf einem Fußgängerweg, der außerhalb der geschlossenen Ortschaft neben der Landstraße 954 von Bad Driburg in Richtung Neuenheerse geführt wird. Als sie den Auffahrtsarm von der Landstraße auf die Bundesstraße 64 auf dem auch dort markierten Fußweg überquere, wurde sie von einem LKW erfasst. Der 41-Jährige Fahrer des LKW aus Bielefeld, wollte von der Landstraße nach links in Richtung Bundesstraße abbiegen. Die Frau fiel zu Boden. Sie wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, dass sie aber nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte. An dem LKW entstand geringer Sachschaden. /Te.

OTS: Kreispolizeibehörde Höxter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65848 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65848.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Bismarckstraße 18 37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1530 Fax: 05271 962 1297 E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle Polizei Höxter Telefon: 05271 962 1222

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!