Polizei, Kriminalität

+++ Fußgängerin bei Unfall schwer verletzt +++

17.11.2016 - 15:50:35

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland / +++ ...

Oldenburg - Eine 23-jährige Fußgängerin wurde am Mittwoch bei einem Verkehrsunfall an der Ammerländer Heerstraße schwer verletzt.

Die Frau aus Bad Zwischenahn hatte nach bisherigem Ermittlungsstand gegen 18 Uhr bei Rot die Fahrbahn der Ammerländer Heerstraße in Höhe der Einmündung in den Uhlhornsweg überqueren wollen, um noch rechtzeitig einen Linienbus erreichen zu können. Noch auf der Fahrbahn wurde sie von dem Audi eines 33-Jährigen erfasst und zu Boden geschleudert. Die Fußgängerin erlitt dabei schwere, aber keine lebensgefährlichen Kopfverletzungen und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Zeugenhinweise an die Polizei unter Telefon 790-4115.

(201601496816)

OTS: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68440 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68440.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland Pressestelle Stephan Klatte Telefon: 0441 790 4004 E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden burg_stadt_ammerland

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!