Polizei, Kriminalität

Fußgängerin angefahren und geflüchtet

08.03.2017 - 16:22:02

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis / Fußgängerin angefahren ...

Ruppichteroth - Am 07.03.2017 gegen 16:05 Uhr befand sich eine 20-Jährige aus Ruppichteroth auf dem Altkleider- und Glascontainerplatz an der Hambuchener Straße (Landstraße 312) in Ruppichteroth. Als sie nach der Entsorgung von Altglas wieder zu ihrem Pkw gehen wollte, fuhr ein roter Kleinwagen auf den Platz und streifte die 20-Jährige. Sie stürzte und verletzte sich. Der Fahrer des roten Autos fuhr daraufhin wieder auf die Landstraße in Richtung Hambuchen, ohne sich um die Verletzte zu kümmern. Die Ruppichterotherin musste später ärztlich behandelt werden. Art und Schwere der Verletzungen sind noch unklar. Die Polizei ermittelt gegen den dunkelhaarigen Fahrer des roten Kleinwagens wegen Unfallflucht und bittet Zeugen, sich unter Tel.: 02241 541-3421 bei der Polizei zu melden.(Ri)

OTS: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65853 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65853.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222 E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!