Polizei, Kriminalität

Fußgänger wird bei Verkehrsunfall schwer verletzt

18.06.2017 - 12:33:24

Polizeipräsidium Oberhausen / Fußgänger wird bei Verkehrsunfall ...

Oberhausen - Am Sonntagmorgen, den 18.06.2017 gegen 02.00h, ereignete sich auf der Kreuzung Ebertstraße/Mülheimer Straße/Falkensteinstraße ein Verkehrsunfall, bei dem ein Fußgänger angefahren und dadurch schwer verletzt wurde. Ein 36-jähriger Mann wollte die Mülheimer Straße überqueren, als er von einem einbiegenden PKW eines 78-jährigen Oberhauseners erfasst und zu Boden geschleudert wurde. Der ebenfalls aus Oberhausen stammende Fußgänger wurde an der Unfallstelle durch den Rettungsdienst und einem Notarzt versorgt. Anschließend musste er zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Die Polizei hat den Verkehrsunfall und die Ermittlungen zur Klärung der Unfallursache aufgenommen.

(ThoHo)

OTS: Polizeipräsidium Oberhausen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/62138 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_62138.rss2

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen Leitstelle

Telefon: 0208/8260 E-Mail: Leitstelle.Oberhausen@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

@ presseportal.de