Polizei, Kriminalität

Fußgänger angefahren und schwer verletzt zurückgelassen

11.04.2017 - 09:01:41

Polizeipräsidium Rheinpfalz / Fußgänger angefahren und schwer ...

Ludwigshafen - Am Montagabend (10.4.2017), gegen 21.30 Uhr wurde ein Fußgänger von einem Fahrzeug angefahren und schwer verletzt zurückgelassen. Der 31-Jährige war zum Unfallzeitpunkt auf Höhe des Kreuzungsbereichs der K13/Lindenstraße zu Fuß unterwegs, als er von einem Fahrzeug angefahren wurde. Das unbekannte Fahrzeug flüchtete anschließend in Richtung Innenstadt. Der 31-Jährige kam schwer verletzt in ein Krankenhaus.

Die Polizei bittet dringend um Zeugenhinweise: Polizeiinspektion Ludwigshafen 1, Telefonnummer 0621 963-2122 oder E-Mail piludwigshafen1@polizei.rlp.de.

OTS: Polizeipräsidium Rheinpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117696 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117696.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz

Jan Liebel

Telefon: 0621-963-1033 E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de