Polizei, Kriminalität

(Furtwangen) Auffahrunfall mit fünf Verletzten

24.03.2017 - 13:36:40

Polizeipräsidium Tuttlingen / Auffahrunfall mit ...

Furtwangen - Eine 72 Jahre alte Frau ist am Donnerstag, gegen 17:15 Uhr, in der Kussenhofstraße nahezu ungebremst auf ein Auto vor ihr aufgefahren, welches wiederum auf ein drittes Fahrzeug aufgeschoben worden ist. Dabei verletzten sich fünf Personen leicht und es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 11.500 Euro.

Kurz vor der Bundesstraße 500 hielten mehrere Autos verkehrsbedingt, was die unfallverursachende Subaru-Fahrerin aber zu spät wahrnahm. Sie rammte mit großer Wucht einen VW Touran, in dem sich eine Mutter mit zwei Kindern befand. Der Touran wurde durch den Aufprall auf einen davor stehenden VW Polo geschoben. Bei dieser Karambolage zog sich die 72 Jährige verschiedene Prellungen zu, weshalb sie in das Krankenhaus nach Neustadt verbracht wurde. Die 37-jährige Mutter, sowie ihre fünf und sieben Jahre alten Kinder klagten über Kopfschmerzen. Selbst die 21 Jahre junge Polo-Fahrerin verspürte Schmerzen im Nackenbereich. Der erheblich beschädigte Subaru musste nach der Unfallaufnahme abgeschleppt werden.

gez. Samuel Riedel

OTS: Polizeipräsidium Tuttlingen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110978 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110978.rss2

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp Polizeipräsidium Tuttlingen Pressestelle Telefon: 07461 941-115 E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!