Polizei, Kriminalität

Fünf Verletzte bei Auffahrunfall

10.10.2016 - 19:30:29

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis / Fünf Verletzte bei ...

Lindlar - Eine Schwerverletzte, vier Leichtverletzte und hoher Sachschaden ist die Bilanz eines Verkehrsunfalles auf der Kreisstraße 21 am Montag (10.10.). Gegen 13:00 Uhr befuhr ein 59-jähriger Taxi-Fahrer aus Engelskirchen die K 21 in Richtung Lindlar-Zentrum. An der Einmündung mit der Klauser Straße bemerkte zu spät, dass vor ihm drei Fahrzeuge angehalten hatten. Er fuhr auf und schob die drei PKW ineinander. Der 59-Jährige sowie seine 4-jährige Mitfahrerin aus Lindlar kamen mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. Die 49-jährige Lindlarerin, auf deren PKW das Taxi aufgefahren war, erlitt schwere Verletzungen. Die Fahrerinnen der davor befindlichen Fahrzeuge, eine 24-Jährige aus Gummersbach und eine 71-Jährige aus Kürten, verletzten sich ebenfalls leicht, benötigten jedoch keinen Rettungswagen.

OTS: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65843 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65843.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis Pressestelle Michael Tietze Telefon: 02261/8199-650 Fax: 02261/8199-602 E-Mail: michael.tietze@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/oberbergischer-kreis

@ presseportal.de