Polizei, Kriminalität

(Freudenstadt) Linienbus gerät in Brand

22.11.2016 - 13:20:30

Polizeipräsidium Tuttlingen / Linienbus gerät in ...

Freudenstadt - Wegen eines technischen Defektes ist am Montag, gegen 15 Uhr, auf der Lauterbadstraße ein Linienbus vollständig ausgebrannt. Der mit 15 Personen besetzte Bus war von Lauterbad kommend in Richtung Stadtmitte unterwegs. Ein im hinteren Bereich sitzender Fahrgast stellte während der Fahrt einen unangenehmen Geruch fest und hörte einen dumpfen Knall. Noch bevor der Fahrgast seine Feststellungen dem 49-jährigen Busfahrer mitteilen konnte, hatte der Bus bereits angehalten und sämtliche Türen geöffnet. Alle 15 Insassen samt Busfahrer konnten sich noch rechtzeitig ins Freie begeben. In der Folge brannte der Omnibus vollständig aus. Die Freiwillige Feuerwehr Freudenstadt war mit etwa 30 Wehrleuten ausgerückt. Nach bisherigen Ermittlungen war ein technischer Defekt im Motorraum brandursächlich. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 80.000 Euro geschätzt. Durch die Hitzeeinwirkung wurde der Fahrbahn Belag im Bereich der Brandstelle leicht in Mitleidenschaft gezogen. Der Verkehr musste während der Löscharbeiten örtlich umgeleitet werden.

OTS: Polizeipräsidium Tuttlingen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110978 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110978.rss2

Rückfragen bitte an:

Harri Frank Polizeipräsidium Tuttlingen Telefon: 07461 941-113 E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de