Polizei, Kriminalität

Freilaufende Pferde im Bereich der B256

20.06.2017 - 16:42:39

Polizeidirektion Neuwied/Rhein / Freilaufende Pferde im ...

Neuwied - Am 19.06.2017 zwischen 12:20 Uhr und 13:05 Uhr hielten zwei Pferde die Neuwieder Polizei auf Trab. Gegen 12:20 Uhr meldeten mehrere Verkehrsteilnehmer via Notruf zwei Pferde auf der B256 im Bereich der Anschlussstelle Torney. Die entsandten Kollegen konnten schließlich die Pferde auf einem Feld an der besagten Anschlussstelle feststellen. Bei Erkennen des Streifenwagens und der hinzugekommenen Tierhalterin ergriffen die Tiere jedoch im Galopp die Flucht. Bei der weiteren Absuche konnten die Pferde durch eine hinzugezogene Streife im Bereich Torney und anschließend in Oberbieber gesichtet werden, wo sie im Anschluss gestellt und der Halterin übergeben werden konnten.

OTS: Polizeidirektion Neuwied/Rhein newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117709 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117709.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neuwied/Rhein

Telefon: 02631-878-0 www.polizei.rlp.de/pd.neuwied

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!