Polizei, Kriminalität

Freiburg: Straßenverkehrsgefährdung durch Audi-Fahrer

24.04.2017 - 17:26:45

Polizeipräsidium Freiburg / Freiburg: Straßenverkehrsgefährdung ...

Freiburg - STADTKREIS FREIBURG

Am Sonntagabend (23.04.2017), gegen 19.20 Uhr, fuhr ein weißer Audi, A6 Avant, bei der Autobahnanschlussstelle FR-Süd vom dortigen Pendlerparkplatz mit hoher Geschwindigkeit auf die Freiburger Landstraße ein, ohne auf die dort fahrenden Fahrzeuge zu achten. Eine Pkw-Fahrerin auf der Freiburger Landstraße konnte nur durch eine Vollbremsung eine Kollision verhindern. Der Audi fuhr weiter in Richtung FR-Tiengen und kollidierte auf der Autobahnbrücke mit dem dortigen Randstein, wodurch es erneut fast zu einem weiteren Unfall gekommen ist.

Personen, die durch den unbekannten Audi-Fahrer ebenfalls gefährdet wurden oder Beobachtungen zu dessen Fahrweise gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Freiburg-Süd, Tel. 0761 882-4421, in Verbindung zu setzen.

aw

OTS: Polizeipräsidium Freiburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110970.rss2

Medienrückfragen bitte an: Adrian Weißhaar Polizeipräsidium Freiburg Pressestelle Telefon: 0761 / 882-1018 E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de